Klare Werte, starke Ziele!

Topartikel Gemeinderatsfraktion Stellungnahme zum städtischen Haushalt 2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Herr Oberbürgermeister Dehmer, Herr Pawlak, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Genehmigung des diesjährigen Haushaltsentwurfs durch das Regierungspräsidium war in hohem Maße gefährdet. Das Defizit des Ergebnishaushaltes wurde dazu noch durch Gewerbesteuerrückzahlungen aus dem Jahr 2019 vor allem an ein Unternehmen mit 2,7 Mio. auf 4,5 Mio. € erhöht. Deshalb hat der Gemeinderat die Haushaltsberatung hinter die Konsolidierungsrunde vertagt.

Schön war das nicht, die 2 Tage nichtöffentliche und die 2 Tage öffentliche Beratung in der Jahnhalle. Wegen Corona weit voneinander entfernt sitzend, die Kolleginnen und Kollegen im Rücken bzw. Nacken, manche getarnt mit Maske, die zukünftige Entwicklungen und die städtischen Einnahmen in Folge des Virus noch im grauen Nebel und noch nicht im Haushalt und im Finanzplan eingepreist - eine surreale und deprimierende Situation. Jetzt ging es ans Eingemachte – d.h. hauptsächlich an die „freiwilligen“ Leistungen, die aber, wie K. Bulling von der GZ in ihrem Kommentar schreibt, „nicht minder wichtig für das Gemeinwohl und eine attraktive Stadt“ sind. Der größte Teil der städtischen Ausgaben sind Pflichtauf-gaben und können nur bedingt „ausgestaltet“ bzw. gestreckt werden.

F Hier geht es weiter!

Veröffentlicht am 18.06.2020

 

Stolperschwelle auf dem Gehweg vor dem Tor 1 der WMF Historisches Vor 75 Jahren - Befreiung aus dem KZ Geislingen

„Vergessen führt in die Gefangenschaft. Erinnern ist das Geheimnis der Befreiung.“ (Inschrift auf einer Gedenktafel in der Holocaust Gedenkstätte „Yad va shem “ in Jerusalem. )

Vor 75 Jahren wurde das KZ-Außenlager in Geislingen aufgelöst. Die Frauen wurden in Güterwaggons verfrachtet und sollten unter Bewachung der SS nach Dachau ins dortige Konzentrationslager zur Vernichtung gebracht werden. Sie wurden bei  Iffeldorf-Staltdach von amerikanischen Soldaten am 29. April 1945 entdeckt und aus den Güterwagen befreit.

Veröffentlicht am 29.04.2020

 

Gemeinderatsfraktion Sascha Binder unterstützt die zugesagte Hilfe für die Zukunft des Migy

Mit Freude hat der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder auf das Versprechen der Kultusministerin reagiert, eine „Zukunft auch mit dem Migy“ für die Schulgemeinschaft zu ermöglichen. „Das Versprechen der Ministerin, die Zukunft des Michelberg-Gymnasiums gegebenenfalls auch mit Landeszuschüssen zu ermöglichen, begrüße ich ausdrücklich. Über Gemeinde- aber auch über Parteigrenzen hinweg ist jetzt eine konstruktive Zusammenarbeit notwendig. Deshalb werde ich finanzielle Initiativen der Ministerin, die helfen ihr Versprechen umzusetzen, im Landtag tatkräftig unterstützen.“ erklärt Binder.

In den letzten Wochen hat die Schulgemeinschaft ihren Zusammenhalt nach außen deutlich gemacht. „Dass wir nun einen Schritt weiter sind, ist der Schulgemeinschaft des Migy zu verdanken, die unermüdlich für den Erhalt ihres Gymnasiums kämpft.“, betont Binder.

Veröffentlicht am 19.02.2020

 

Ortsverein "Fossile Energieträger haben keine Zukunft"

IG Metall Bezirksleiter Roman Zitzelsberger spricht auf dem Neujahrsempfang der SPD Geislingen.

In der gut besetzten Rätsche im Schlachthof konnten der SPD-Vorsitzende Thomas Reiff und MdL Sascha Binder neben vielen Gästen aus Vereinen, Fraktionen und Partei, auch einige Betriebsräte aus Geislinger Betrieben begrüßen und ihnen ein gutes und gesundes Neues Jahr wünschen.

Veränderungen werden oft mit Bedrohung und Verlust gleichgesetzt, so Roman Zitzelsberger. Dabei helfe uns keine nostalgische Verklärung der Vergangenheit.

Veröffentlicht am 09.02.2020

 

Ortsverein Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg spricht

auf dem Neujahrsempfang der SPD Geislingen.

Thema

"Das kommende Jahrzehnt - Zeit der großen Veränderungen" 

Veröffentlicht am 10.01.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Social Networks

Weitersagen:

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001656091 -

Heike Baehrens Bundestagsabgeordnete im WK GP




 

 

Termine

 

 

 

 

27.01.2017 Gedenken an die NS-Opfer in Geislingen

Nach ihren Ansprachen legen Oberbürgermeister Frank Dehmer und SPD-Stadtrat Dr. Hansjürgen Gölz einen Kranz zum Gedenken an die Opfer des NS-Regimes auf dem Friedhof Heiligenäcker am Mahnmal "Geschundener Kopf" nieder.

Gedenkansprache von Dr. Hansjürgen Gölz

 

Suchen