SPD Geislingen besucht die freie Republik auf dem Geiselstein

Ortsverein

Auch dieses Jahr besuchte eine Delegation der SPD Geislingen die Ferienstadt des Stadtjugendringes auf dem Geiselstein und überbrachten eine Spende. Nach der obligatorischen Stadtführung bei der sich die SPD Delegation über den Fortgang der Bautätigkeit auf dem Gelände informieren lies, wohnte sie noch dem abendlichen Verabschiedungsritual bei. Nach dem die Kinder nach Hause entlassen wurden, setzten sich Sascha Binder, Nebojsa Martinovic, Ulrike Reinelt und Thomas Reiff mit einem Teil des Leitungsteams zum Gespräch zusammen. 

Erfreut zeigten sie sich über die durchweg positiven Berichte und über die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem städtischen Bauhof. Schön war es auch zu sehen, dass die Zusammenarbeit unter den städtischen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern gut funktioniert. Der jährliche Besuch ist auch eine Anerkennung für die 35 Betreuer und Betreuerinnen für ihr anstrengendes Engagement.

 
 

Social Networks

Weitersagen:

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001252664 -