Sommerstammtisch diskutiert soziale Entwicklung

Ortsverein

Foto: Jürgen Peters


„Soziale Konflikte durch sozialen Wandel oder warum gibt es eine Abstiegsgesellschaft, die die AFD wählt", war Thema beim ersten Sommerstammtisch der Geislinger SPD im Clubhaus des SC Geislingen. Jürgen Peters führte mit Schaubildern kurz in die Lohnentwicklung und die Entwicklung der Lohnquote in den letzten 40 Jahren ein. Deutlich sichtbar war, dass die Lohnabhängigen immer weniger von der Produktivitätsentwicklung  profitierten. 

Auch bei der Lohnquote ging die Schere zwischen Lohnabhängigen und Selbständigen immer mehr auseinander. Ersichtlich war auch, dass die Zunahme der prekären Beschäftigungsverhältnisse daran einen großen Anteil hatte. Deshalb forderten die Anwesenden eine möglichst rasche Abschaffung der sachgrundlosen Befristung und eine bessere Kontrolle von Werkverträgen, mit denen oft das Gebot des Mindestlohnes umgangen wird. 

Erschreckend ist auch, so Jürgen Peters, dass immer mehr Arbeitnehmer in nicht tarifgebundenen Betrieben beschäftig seien. Diese Entwicklung gehe Lasten der Beschäftigten. Am besten sei das Einkommen in Betrieben mit hohem gewerkschaftlichen Organisationsgrad.

 
 

Social Networks

Weitersagen:

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001269983 -