„Wohlan denn, nimm Abschied und gesunde“ - Dr. Gölz verabschiedet sich aus dem Gemeinderat

Stadtratsfraktion

Nach 25 jähriger Mitgliedschaft im Geislinger Gemeinderat und nach 20 jährigem Fraktionsvorsitz in der SPD-Gemeinderatsfraktion wurde Dr. Hansjürgen Gölz am vergangenen Mittwoch in den kommulpolitischen Ruhestand verabschiedet. Für seine langjährige ehrenamtlich kommunalpolitische Tätigkeit bekam Gölz von OB Frank Dehmer den Ehrenschild der Stadt Geislingen  und die Silberne Ehrennadel des Städtetages verliehen.

In seiner Abschiedsrede erklärte Dr. Gölz: "Ich meine, jetzt sei die Zeit für das Ende meiner kommunalen Laufbahn im Gemeinderat gekommen. Am 8. März feierte ich meinen 71. Geburtstag –  da darf ich mit meiner Tätigkeit im Gemeinderat ans Aufhören denken; schließlich warten die Nachfolger schon ungeduldig.  Es ist  wie bei den Fußballspielern, es ist  dann gut aufzuhören, solange einen die Mitspieler in guter Erinnerung behalten können, andersfalls wird man zur tragischen Figur. Man darf den Abschied nicht zu spät vollziehen."

Im Namen des Gemeinderats richtete der CDU-Fraktionsvorsitzende Holger Scheible Dankesworte an Dr. Gölz. Thomas Reiff ergänzte im Namen der SPD-Fraktion. Vom Gesamtgremium bekam Hansjürgen Gölz, den meisten auch unter dem Namen Besbi bekannt, eine Geislinger Fahne mit Stadtrose für seinen Fahnenmast und eine Büchergutschein.

Mit zwei rockigen Bluesstücken verabschiedete sich der Geislinger Altrocker aus dem Gemeinderat.

Abschiedsrede von Dr. Hansjürgen Gölz aus dem Gemeinderat

Oberbürgermeister Dehmer und Holger Scheible verabschieden Dr. Gölz im Namen der Stadt und des Gemeinderates

SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Reiff im Namen der SPD-Fraktion

 

 
 

Social Networks

Weitersagen:

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001202981 -